Achtsamer Umgang und Wertschätzung im Unterstützungsprozess

Vertiefungsseminar für Mediatoren, Führungskräfte, (mediationsorientierte)Coaches, Berater …


Ein achtsamer und wertschätzender Umgang stellt entscheidende Weichen für die Motivation und Kooperationsbereitschaft der Beteiligten und ist Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Mediationsprozess, im (mediationsorientierten) Coaching oder jeder effektiven Beraterarbeit. Nach dem Konzept der Achtsamkeit bedeutet dies, Gefühle, Gedanken und Impulse genauer wahrzunehmen und sich diese bewusst zu machen, die Aufmerksamkeit immer wieder zum gegenwärtigen Moment zurückzubringen. Die Schulung der Achtsamkeit befähigt dazu, unreflektiertes Denken und Fühlen, gewohnheitsmäßige Verhaltensweisen – auch in schwierigen Gesprächen und Konfliktsituationen – zu erkennen und transparent zu machen. Die Praxis der Achtsamkeit führt zu innerer Ruhe, Gelassenheit und Akzeptanz sich selbst und dann auch anderen gegenüber und damit zu mehr Wohlbefinden und höherer Zufriedenheit.

Ziele des Seminars
In dieser Fortbildung geht es um den achtsamen Umgang mit sich selbst und Selbstakzeptanz und um die achtsame, wertschätzende Arbeit im Unterstützungsprozess sowie die Auswirkung dieses "Vorlebens" auf die (Konflikt) Beteiligten.
Ziel ist es, Herausforderungen und Schwierigkeiten im Unterstützungsprozess gelassen, mit Ruhe und Klarheit zu sehen und Akzeptanz und Anerkennung der anderen zu vermitteln.

Details zur Fortbildung:  »  Achtsamer Umgang und Wertschätzung im Unterstützungsprozess

Zielgruppe
Mediatoren, Führungskräfte, Berater, die sich selbst besser kennen lernen und authentisch weiter entwickeln wollen sowie gelassener mit Herausforderungen im Prozess umgehen möchten.

Fortbildungsleitung: Hannelore Neubert-Klaus
Mediatorin, Wirtschaftsmediatorin und Lehrtrainerin (BMWA®), cert. Lehr/trainerin (DVNLP), cert. Coach (ECA), Ausbildungsleitung mediationsorientiertes Coaching (medor.c ©) & Sportmediation, Psychologin, Psychotherapie

Institutsleitung und Ausbildungsleitung: Hannelore Neubert-Klaus
Mediatorin, Wirtschaftsmediatorin und Lehrtrainerin (BMWA®), cert. Lehr/trainerin (DVNLP), cert. Coach (ECA), Ausbildungsleitung mediationsorientiertes Coaching (medor.c ©) & Sportmediation, Psychologin, Psychotherapie



Fortbildung


»  Achtsamer Umgang und Wertschätzung
    im Unterstützungsprozess
»  Alle Fortbildungsstermine 2017

Achtsamer Umgang und Wertschätzung im Unterstützungsprozess




Termin:

05.07. – 06.07.2017  (12 Stunden)

Zeiten:
Mi.   9.00 – 19.00 Uhr
Do.   9.00 – 12.00 Uhr

Abschluss:
IMCP Zertifikat "Achtsamer Umgang und Wertschätzung im Unterstützungsprozess"

Kontakt
Sie haben Fragen zur Fortbildung?
Für Anfragen können Sie uns per Kontaktformular, E-Mail oder telefonisch erreichen.



Kontaktdaten:
INSTITUT FÜR MEDIATION
Zertifiziertes Ausbildungsinstitut
Inhaberin: Hannelore Neubert-Klaus
Plankmühle 1 86511 Schmiechen
Tel. +49 (0) 8206 / 9030846
Fax +49 (0) 8206 / 541
info@institut-mediation.de
www.institut-mediation.de

»  Ausbildungsort SZP
»  Anfahrtsplan 
»  Seminarzentrum Plankmühle