Visualisierungstechniken für Mediatoren

Wirkungsvolles Werkzeug in der Mediation, Arbeitsprozesse effektiver und nachhaltiger zu gestalten


Visualisieren von Informationen, Fakten, Daten und Strukturen ist ein wirkungsvolles Werkzeug in allen Phasen der Mediation und hilft dabei, Arbeitsprozesse effektiver und nachhaltiger zu gestalten.

Durch grafische Aufarbeitung können komplexe Sachverhalte reduziert, übersichtlich gegliedert, klar strukturiert und ansprechend gestaltet werden. Themen, Interessen, Vorstellungen und Vorschläge der Teilnehmer werden für alle sichtbar festgehalten, sind dadurch stets präsent, gehen nicht verloren und fördern so eine vertrauensvolle Atmosphäre. Die visualisierten Beiträge und Ergebnisse bieten den Teilnehmern eine gute Übersicht über die Phasen der Mediation und eine Orientierung im Prozessverlauf. Die Aufzeichnungen können auch als Grundlage für eine mögliche Protokollierung dienen. Gleichzeitig werden die Argumente und Forderungen „entpersonalisiert“, was zu einem entspannten Arbeitsklima beiträgt.

Inhalte des Seminars:

  •  Visualisierung im Mediationsverfahren
  • Was wird durch Visualisierung erreicht? Sich Dinge und Sachen vorzustellen ermöglicht die visuelle Darstellung. Wahrnehmung schulen.
  •  Visualisierung planen
  • Gezielte Vorbereitung der Medien und Hilfsmittel; sicherer Einsatz von Flipchart, Pinnwand, Karten. Beschäftigung mit Inhalten, Zielen und der Zielgruppe.
  •  Gestaltungsgrundlagen
  • Gestaltungsgrundlagen kennenlernen als Vorbereitung für die visuelle Umsetzung oder fertige Präsentation.
  •  Begleitende praktische Übungen
  • Üben der Grundelemente: Schrift, Hervorhebungen, Symbole, Farben und Formen. Erstellen eigener Visualisierungen am Flipchart. Erstellung von mediationsspezifischen Bild/DatenprotokollenEinsatz grafischer Visualisierung in der Mediation

Ziel des Seminars:

Einstieg in Visualisierungstechniken; Anregungen erhalten für die individuelle Visualisierung in der Mediation.

Zielgruppe: Mediatoren, die Visualisierungsfertigkeiten erwerben möchten

Instituts- und Fortbildungsleitung: Hannelore Neubert-Klaus
Mediatorin, Wirtschaftsmediatorin und Lehrtrainerin (BMWA®), cert. Lehr/trainerin (DVNLP), cert. Coach (ECA), Ausbildungsleitung mediationsorientiertes Coaching (med.or.c©) & Sportmediation, Psychologin, Psychotherapie

Fortbildung


»  Visualisierungstechniken
    für Mediatoren 
»  Alle Fortbildungsstermine

Visualisierungstechniken für Mediatoren




Termin: 
10.08. – 11.08.2018 (12 Stunden)

Zeiten:
Fr.     09.00 – 19.00 Uhr
Sa.     09.00 – 12.00 Uhr

Abschluss: IMCP Zertifikat "Visualisierungstechniken für Mediatoren"

Kontakt
Sie haben Fragen zur Fortbildung?
Für Anfragen können Sie uns per Kontaktformular, E-Mail oder telefonisch erreichen.



Kontaktdaten:
INSTITUT FÜR MEDIATION
Zertifiziertes Ausbildungsinstitut
Inhaberin: Hannelore Neubert-Klaus
Plankmühle 1 86511 Schmiechen
Tel. +49 (0) 8206 / 9030846
Fax +49 (0) 8206 / 541
info@institut-mediation.de
www.institut-mediation.de

»  Ausbildungsort SZP
»  Anfahrtsplan 
»  Seminarzentrum Plankmühle