Erbrecht für Mediatoren


Erbrechtliche Auseinandersetzungen sind ein spannendes Arbeitsfeld in der Mediation, zumal es einen erheblichen Teil an Vermögenswerten in Deutschland gibt, die auf die nächste Generation übertragen werden sollen. Um hier bei der Nachfolgegestaltung oder auch bei Erbauseinandersetzungskonflikten als juristisch nicht vorgebildeter Mediator optimal unterstützen zu können, ist es erforderlich, sich mit den Grundzügen des Erbrechts vertraut zu machen.

Ziele des Fortbildung:

Ziel der Fortbildung ist es, Mediatoren und Wirtschaftsmediatoren in Ihrer Tätigkeit mit erbrechtlichen Grundkenntnissen auszustatten und darüber hinaus auf die Besonderheiten erbrechtlicher Konstellationen in der Mediation übend einzugehen.

Zielgruppe:
Mediatoren und Konfliktberater ohne juristische Kenntnisse, die die Grundzüge des Erbrechts kennenlernen möchten

Fortbildungsleitung: Trainer des IMCP

Institutsleitung und Ausbildungsleitung: Hannelore Neubert-Klaus
Mediatorin, Wirtschaftsmediatorin und Lehrtrainerin (BMWA®), cert. Lehr/trainerin (DVNLP), cert. Coach (ECA), Ausbildungsleitung mediationsorientiertes Coaching (medor.c ©) & Sportmediation, Psychologin, Psychotherapie

Fortbildung


»  Erbrecht für Mediatoren
»  Alle Fortbildungsstermine

Erbrecht für Mediatoren




Termine: 
nach Vereinbarung  (12 Stunden)

Zeiten:

Di.     9.00 – 19.00 Uhr
Mi.     9.00 – 12.00 Uhr

Abschluss:
IMCP Zertifikat "Erbrecht für Mediatoren"

Kontakt
Sie haben Fragen zur Fortbildung?
Für Anfragen können Sie uns per Kontaktformular, E-Mail oder telefonisch erreichen.



Kontaktdaten:
INSTITUT FÜR MEDIATION
Zertifiziertes Ausbildungsinstitut
Inhaberin: Hannelore Neubert-Klaus
Plankmühle 1 86511 Schmiechen
Tel. +49 (0) 8206 / 9030846
Fax +49 (0) 8206 / 541
info@institut-mediation.de
www.institut-mediation.de

»  Ausbildungsort SZP
»  Anfahrtsplan 
»  Seminarzentrum Plankmühle